Urnengrabsteine nach Ihren Vorstellungen

Urnengrabsteine

Jeder Abschied ist schwer. Das gilt besonders dann, wenn er für immer ist. Auf einmal reisst es einen Menschen aus dem Leben seiner Angehörigen, und er hinterlässt eine immense Lücke. Tiefe Trauer, Schmerz und Tränen sammeln sich darin an und werden nie ganz vergehen. Jetzt an Themen wie Urnengrabsteine zu denken, ist schwer.

Das Klären vieler offener Fragen steht Ihnen nun bevor, die das Herz kaum mehr belasten könnten:

  • Wie und wo soll der geliebte Verstorbene beigesetzt werden?
  • Soll er in einem Sarg oder einer Urne seine letzte Ruhe finden?
  • Wie soll der Grabstein aussehen, und was soll darauf stehen?
  • Wie kann aus einem Stein ein individuelles und persönliches Denkmal werden?
  • Welcher Bildhauerei schenken Sie Ihr Vertrauen?

Wir möchten Ihnen so viele unliebsame Aufgaben wie möglich abnehmen. Als Bildhauerei übernehmen wir die Gestaltung und Fertigung von Grabsteinen verschiedenster Art. Wir kümmern uns zudem um die Kommunikation mit der Friedhofsverwaltung, um Ihnen eine weitere Last von den Schultern zu nehmen.

Wie sehen Urnengrabsteine aus, und wann kommen sie zum Einsatz?

Grabsteine Schweiz

Hat sich der Verstorbene zu seinen Lebzeiten für eine Einäscherung entschieden, dann fällt seine Grabstelle deutlich kleiner aus. Das muss nicht zwangsläufig auch für den Grabstein gelten, der die letzte Ruhestätte ziert.

Nicht selten sind Reihensteine, wie sie auf Sarggräbern anzutreffen sind, in nur etwas kleinerer Form an Urnengräbern zu sehen. Sie stehen an der Stirnseite der Begräbnisstätte. So machen sie schon in der Ferne darauf aufmerksam, wer an diesem Ort ruht.

Die meisten Urnenreihengräber werden von aufrechten Grabsteinen markiert. Liegeplatten sind eher eine Ausnahme, sie können leicht angewinkelt sein. Leichte Neigungen bieten beispielsweise den Vorteil, dass sie Verschmutzungen bei Regen reduzieren. Auf Wunsch bedecken sie das gesamte Grab, sodass sich die Pflege der Ruhestätte lediglich auf das Reinigen des Steines beschränkt.

In der Regel sind dafür Wasser und eine grobe Bürste ausreichend. Für feine Gravuren nutzen Sie eine Zahnbürste. Nehmen Sie Abstand von aggressiven Putzmitteln. Auch wenn Sie es gut meinen, könnten Sie dem Material damit Schaden zufügen.

Welche Gestaltungsmöglichkeiten bieten Urnengrabsteine?

Typischen Urnengrabsteine

Die typischen Urnengrabsteine zieren in der Regel den Namen, die Lebensdaten und eventuell ein paar kurze Worte. Doch das bedeutet nicht, dass es keine individuellen Gestaltungsmöglichkeiten gibt. In der Regel bleibt auch reichlich Platz für Ornamente. Selbstverständlich legen wir in unserer Bildhauerei grossen Wert darauf, Ihrem geliebten Verstorbenen ein Denkmal zu setzen, das seine Persönlichkeit einfängt.

Im Falle einer Liegeplatte lässt sich ein individueller Touch beispielsweise mit Kissensteinen schaffen. Sie können verschiedene plastische Formen annehmen, wie die eines aufgeschlagenen Buchs oder auch eines Herzens. Damit heben sie sich von den gewöhnlichen Urnengrabsteinen ab.

Bücher versinnbildlichen all die Kapitel, die der Verstorbene durchlebt hat. Sie sind offen und nicht geschlossen und symbolisieren damit, dass die letzte Seite noch nicht geschrieben ist. Die Reise geht noch weiter, in welcher Form auch immer. Diese Vorstellung gibt den Hinterbliebenen Kraft und neuen Mut.

Herzen sind dagegen ein Inbegriff für enge Verbundenheit. In Form eines Urnengrabsteines kommt das besonders zum Ausdruck. Die grenzenlose Liebe zum Verstorbenen geht auch über sein Ableben hinaus und findet in diesem Denkmal eine optische Verewigung.

Wie läuft die Fertigung eines Urnengrabsteins in unserer Bildhauerei ab?

Wir haben viel Erfahrung im Umgang mit dem Tod und der tiefen Trauer, die den Hinterbliebenen innewohnt. Deshalb nehmen wir uns für jedes einzelne Kundengespräch alle Zeit der Welt und bieten in schweren Zeiten eine starke Schulter.

Wir stellen Ihnen unsere Materialien vor, sprechen über Schriftarten und weitere Gestaltungsmöglichkeiten. Wir unterhalten uns auch über den geliebten Verstorbenen, um einen Einblick in sein Leben zu erhalten. So gelingt es uns, ihm ein Denkmal zu schaffen, das ihm und seiner Persönlichkeit gerecht wird.

Sie entscheiden, welche Informationen und persönlichen Erlebnisse Sie mit uns teilen möchten und welche nicht. Auf Basis dessen erstellt Kim, der Inhaber unserer Bildhauerei, individuelle Skizzen des Urnengrabsteins. Nun haben Sie die Wahl, ob Sie die Zusammenarbeit mit uns fortsetzen möchten oder nicht. All diese Schritte sind für Sie kostenlos, sodass Sie sich völlig frei von finanziellen Fragen entscheiden können.

Fiel Ihre Wahl auf einen unserer Entwürfe, fertigen wir das Denkmal des geliebten Verstorbenen an. Kim steckt all sein Herzblut in jeden einzelnen Grabstein und erweckt so fein ausgearbeitete und persönliche Werke zum Leben.

Wir stehen Ihnen in dieser schweren Zeit bei. Wir setzen alles daran, die letzte Ruhestätte in einen ganz individuellen Ort der Trauer und des stillen Gedenkens zu verwandeln. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen ersten Beratungstermin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Infoheft herunterladen

Füllen Sie das Formular aus und wir senden Ihnen das Infoheft direkt zu.